Was bedeutet Smart Home für mich?

Viele verbinden Smart Home mit „unnötigen Spielereien“.
Einerseits mögen sie mit einer solchen Einstellung recht haben, aber nicht nur!
Ein smartes Zuhause bietet interessante Automationen für den Alltag und nicht zu vergessen es kann Energie sparen!
Für viele beginnt der Einstieg in die Welt der Automationen und der intelligenten Sprachsteuerung mit der Beleuchtung. Hier gebe ich Euch recht, wer nur seine Beleuchtung smart macht um z.B. das Licht in seiner Farbe zu ändern, hat es hier in den meisten Fällen lediglich mit einer netten Spielerei zu tun. Wer allerdings noch weiter geht und z.B. seine Steckdosen und/oder seine Thermostate smart macht kann hier tatsächlich Geld sparen.

Der Einstieg ins Smart Home sollte gut überlegt sein.
Wer wie ich zum Apple HomeKit greift, ist in Sachen Sicherheit gut gewappnet, allerdings in der Produktauswahl eingeschränkt. Apple lässt nur zertifizierte Hersteller für seine App zu. Der Vorteil hierbei ist allerdings, dass die zertifizierten Produkte alle mit Siri steuerbar sind.
Eine kleine Auswahl von zertifizierten Produkten findet Ihr HIER.

Kurz und knapp gesagt kann man mit Smart Home interessante Automationen erstellen, die den Alltag vereinfachen können. Ebenfalls kann das smarte Zuhause einen beim Heiz- und Stromkosten sparen unterstützen, da man mit bestimmten Produkten alles zusammengefasst auf dem Smartphone einsehen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.